Meister der schnellen Runden

"Ich bin ein Racer. Ich werde noch mit 80 im Kart sitzen und die Kids vor mir hertreiben."
Fernando Alonso

Go-Kart fahren – Faszination Motorsport


Aktuelles

Die Saison 2017 ist im vollen Gange und erstmals haben wir auch zwei Outdoorrennen im Programm. Noch nie war die Meisterschaft so eng und mit so vielen hochklassigen Fahrern.

 

 

Die Sparte Motorsport stellt sich vor

Warum solltet Ihr bei uns in der Meisterschaft mitfahren?

  • Wir bieten verschiedenen Klassen je nach fahrerischem Können
  • Wir fahren auf spannenden Rennstrecken rund um Stuttgart
  • Durch die Auswahl der verschiedenen Rennstrecken versuchen wir die unterschiedlichen Stärken und Schwächen der Fahrer auszugleichen
  • Wir haben einen tollen Teamspirit, den wir auch außerhalb der Meisterschaft in verschiedenen Teamrennen immer wieder unter Beweis stellen
  • Und vor allem teilen wir den Spaß am Motorsport und spannenden Rennen

Was ist die Sparte Motorsport:
Die Sparte Motorsport setzt sich aus Fahrern mit den verschiedensten Erfahrungen zusammen. Hier hat der ambitionierte Hobbyfahrer die Chance sich mit erfolgreichen Rennfahrern z.B. der VLN und ehemaligen GoKart Meistern zu messen.

Habe ich als Amateur überhaupt eine Chance:
Durch die Aufteilung in zwei Rennklassen besteht die Möglichkeit an seinem fahrerischen Können so lange zu arbeiten bis man sich sicher genug fühlt und schnell genug ist um in der Profiklasse zu starten.
Bei uns steht zudem der Spaß im Vordergrund. Wir wollen gemeinsam unser Können verbessern und gemeinsam spannende „Benzingespräche“ führen.

Wie kann ich teilnehmen:
Einfach an einem der nächsten Rennen anmelden und das Renngefühl live erleben. Sonst stehen wir Euch auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Ansprechpartner

Spartenleitung:
Martin Seyfarth,
M.: 0162 4373450 

Stellv. Spartenleitung:
Bernhard Klein,
M.: 0160 8658884

E-Mail-Kontakt:
Sparte Motorsport

 

 

Kartrennen

Zur Anmeldung

 

 

Ergebnisse Meisterschaft

Meisterschaft 2016

Meisterschaft 2017

 

 

Rennkalender

Rennkalender 2017