Bilder des Monats

Das Bild des Monats ist ein interner Fotowettbewerb unserer Sparte.
Immer am ersten Spartentreffen des Monats werden die Fotos präsentiert und von den Mitgliedern bewertet.


Dezember 2016: "Bewegung" - aktuell fotografiert

1. Platz - Die bewegte Hand
Fotografin: Nelli Horn



2. Platz - Downhill
Fotografin: Christina Schaper

Mein Ziel: Die Dynamik und Bewegung beim Hallen-Motocross einzufangen, ohne die Bewegungen zu sehr einzufrieren oder zu verwackeln. Dies ist eines der wenigen Fotos, wo das ganz gut geklappt hat.

Aufgenommen mit meiner Canon 70D, Objektiv: Canon EF-S18-135 mm, f5,6 Brennweite 135mm, Belichtung 1/60 sek., f/5,6, ISO 1250

3. Platz - Flügelschlag
Fotografin: Sandra Fadini



November 2016: "Treppe" - aktuell fotografiert

1. Platz - Treppe im Meer
Fotograf: Detlef Vöhringer

Bei einem Abendspaziergang in Dorum an der Nordsee sah ich die Wendeltreppe vom Leuchtturmdenkmal Obereversand und dachte sofort an unseren Wettbewerb. So probierte ich einige Einstellungen aus und wandelte das Bild anschließend in SW.

Kamera Canon 5DII, Objektiv 50mm/f1.4, Blende 8, 1/125, ISO 250

1. Platz (punktgleich) - Rom
Fotografin: Nelli Horn

In den Vatikanischen Museen ist schon das Treppenhaus ein optischer Genuss.

Aufnahme: Blende 8, 1/30 sek
ISO 3200, Brennweite 24 mm

3. Platz - zur Not ...
Fotograf: Hans-Jürgen Stephan

Das Bild zeigt eine an einem Lagerhaus im Stuttgarter Hafen angebrachte Wendeltreppe. Das Bild habe ich in Schwarz/Weiß umgesetzt, weil sich hier die reinen Farben Schwarz und Weiß getrennt durch die Treppe gegenüber stehen.

Oktober 2016: "Insekten" - fotografiert ab 1.Juni 2016

1. Platz - Wildbiene
Fotograf: Rolf Fadini



2. Platz - Fliege
Fotografin: Sandra Fadini

 



3. Platz - Grashüpferinvalide
Fotograf: Dieter Hege

Der Grasshüpferinvalide konnte sich mit seinem fehlenden Sprungbein nur noch schlecht bewegen (zum Glück für mich). Die Aufnahme enstand Ende Juli 2016.
Aufnahmedaten: Nikon D500 mit 105/2.8 Macro, F4, 1/400

September 2016: "Feldarbeit"

1. Platz - Auf dem Feld
Fotograf: Dieter Hege

Zu sehen ist die Familie Zachmann, die seit einigen Jahren ein paar wenige Felder ausschließlich mit ihren Pferden bestellt. Das Bild entstand im Sommer 2011. Es war ein echter Hingucker diese archaische Arbeitsweise zu sehen.
Aufnahmedaten:
Nikon D7000, 17-55/2.8, F9, 1/250

2. Platz - Reisernte
Fotograf: Andreas W. Braun

Diese Reisernte erfolgte in Vietnam. Das Schneiden und Sammeln der Ähren erfolgt immer noch mühsam von Hand.

Nikon D200, 1/320 sek. f/9 150 mm

3. Platz - Katoffelernte
Fotografin: Annerose Humpfer

Im Rahmen eines „Aktivtermines“ des Kindergartens meiner Enkeltochter war ein Besuch auf einem Bauernhof in Schmiden auf dem Programm. Dabei durften die Kinder selbst Kartoffeln ausgraben um zu erfahren, wie mühselig das früher war und wo die Kartoffeln überhaupt wachsen. Das Wetter spielte mit und so konnte ich dieses Bild mit meinem iPhone anfertigen.

Juni 2016: "Graffiti" - fotografiert ab 6.April

Themengeber: Rainer Eisele

1. Platz - Der Trinker
Fotograf: Jörg Vetten

Eines von mehreren Graffitis, die an der U-Bahn Haltestelle Aldingen Mühle zu finden sind.

Aufgenommen mit Canon 6D, EF24-70mm f/4L IS USM, mit Brennweite 24mm,
1/160 Sek bei f8 und ISO 100

2. Platz - Am Wasen
Fotograf: Andreas W. Braun

 Religion und Graffiti? Offensichtlich geht auch das und es wird seit Jahren nicht übersprüht. Gesehen an der Hall of Fame am Cannstatter Wasen.

3. Platz - Frisch gesprüht
Fotografen: Conny Throm & Klemens Benz



Mai 2016: "Fenster" - fotografiert ab 3.März

Themengeber: Werner Peschke

1. Platz - Scheunenfenster
Fotograf: Detlef Vöhringer

Am Vatertag gingen nicht nur die Männer auf Wanderschaft, auch der Schatten des Fensterladens war zu beobachten, wie er um die Mittagszeit am Mauerwerk entlang wanderte. Nach 3 Stunden gingen wir weiter mit einigen Bildern im Kasten. Am Computer wurde das beste ausgesucht, zugeschnitten und in S/W konvertiert.
Kamera: Canon S120, Blende 8 bei 1/200.

2. Platz - Bahnhofsfenster
Fotograf: Andreas W. Braun

Verwittertes Fenster, gesehen in Fellbach in der Bahnhofsstraße. Damit die feine Struktur des Steins noch besser zur Geltung kommt, habe ich den Filter Tonal Contrast aus der NIK Collection verwendet.

3. Platz - Die Fenster
Fotograf: Werner Peschke

Auf der Suche nach einem Motiv "Fenster" wurde ich
bei einem Ausflug fündig.
Die gleichmäßige Anordnung der Fenster auf dem
bemoosten Dach fand ich sehr reizvoll.

Nikon D750 Objektiv Nikon 24-120mm, f/4.0
Brennweite 55mm
Belichtung 1/160 sek., f/6.3, ISO 400

April 2016: "Baustelle"

Themengeber: Jörg Vetten

1. Platz - In der Bodenplatte
Fotograf: Klemens Benz

Kurz vorm Gießen der Bodenplatte des Gebäudes 148/1, hatte ich die Chance über eine
Treppe nach unten zu gelangen. Die vielen Stäbe waren ein interessantes Motiv, welches
Ich mit meinem Handy aufgenommen und für den Wettbewerb zugeschnitten und gerade
gerückt habe.

2. Platz - Tunnelbaustelle
Fotograf: Dieter Hege

Die Aufnahme zeigt die Tunnelbaustelle der Strecke Stuttgart-Ulm bei Hohenstadt am Tag der offenen Baustelle.

Aufnahmedaten: Nikon D810, Objektiv 24-70/2.8 bei 38mm und Blende 5.6 und 1/15s Verschlusszeit.

3. Platz - Wasserbaustelle
Fotografin: Annerose Humpfer

Während einer Busrundreise zur Mecklenburgischen Seenplatte im August 2015 waren wir auch für ein paar Stunden auf Usedom. Beim Strandwandern fiel Dieter (Sicherheitsfachkraft) natürlich sofort diese „Wasserbaustelle“ auf. Während er den Kopf über diese Arbeitsweise schüttelte und angestrengt weiter beobachtete, habe ich diese unsichere Arbeitsweise im Bild festgehalten. Zum Glück war auf der Kamera gerade das Telezoom drauf, sodass ich die Szene aus der Ferne ablichten konnte.

Kamera: Canon EOS 5 D Mark III, Blende 8, 1/250 Sekunde, Objektiv EF 70-200/2,8, Brennweite 170 mm, ISO 100

März 2016: "Aktivitäten heimischer Vögel in freier Natur"

Themengeber: Werner Peschke
Aktivitäten heimischer Vögel in freier Natur 2016 fotografiert
Keine Bilder im Käfig oder Zoo

1. Platz - Flatterente
Fotograf: Rolf Fadini

6.Februar 2016 – Fotografiert wurde die weibliche Stockente um die Mittagszeit. Nach einem Tauchgang und dem nachträglichen Trockenschütteln haben ich den richtigen Zeitpunkt zum Abdrücken erwischt.

Canon EOS 5D Mark III, EF70-200f/2,8 LIS II USM,
Brennweite 200mm, 1/1000 sec, f 5,6, ISO 250

2. Platz - Brautente
Fotografin: Sandra Fadini

6.Februar 2016 – Der Erpel nutzt einen der wenigen schönen sonnigen Momente zum ausgiebigen Putzen und fühlt sich dabei sichtlich wohl.

Canon EOS 7D Mark III, EF100-400f/4,5-5,6 LIS II USM, Brennweite 400mm, 1/1000 sec, f 5,6, ISO 320

3. Platz - Robin
Fotograf: Dieter Hege

Das Rotkelchen im Garten hat sich leider nicht umgedreht. Habe es aber als Testaufnahme für mein Teleobjektiv trotzdem versucht gut zu treffen.


Aufnamedaten: Nikon D810, Objektiv 200-500/f5,6 bei 500mm und 1/40 Verschlusszeit.

Februar 2016: "Glücksmomente"

Themengeber: Jörg Vetten

1. Platz - Glückssprung
Fotograf: Detlef Vöhringer

Im Urlaub an der Nordsee mit meiner glücklichen Tochter - so viel Freiheit von Uni und Lernstress. Das Naturschutzgebiet mit "Kiekkasten" (Vogelbeobachtungsstation) im Dollart im Grenzgebiet Niederlande/Deutschland im Hintergrund.
Kamera Canon 5DII mit 24-105mm, Blende 8 und 1/400s

2. Platz - Badetag
Fotograf: Rolf Fadini

Amor unser Bengal – Kater liebt wie fast alle Bengalkatzen das Wasser. Beim Duschen, Baden und alles was mit Wasser zu tun hat darf er nicht fehlen. Bei einem dieser Momente habe ich ihn am Bidet beim spielen fotografiert.

Canon EOS 5D Mark III, EF70-200f/2,8 LIS II USM,
Brennweite 70mm, 1/60 sec, f 8,0, ISO 200, indirekter Blitz

3. Platz - Auge in Auge
Fotograf: Hans Jürgen Stephan

Bild, ein eingescanntes Dia, zeigt für mich "den" Glücksmoment. Aufgenommen mit einer Fujica mit M42 Anschluß und leicht in einem Bildbearbeitungsprogramm optimiert.

Januar 2016: "Schnee-, Eis- und/oder Reifkristalle im Januar 2016"

Themengeber: Dieter Hege

1. Platz - Ab ins Loch
Fotografin: Constanze Throm

Das Bild entstand in Ramsau am Dachstein bei einer Schneewanderung, die wir nur gemacht haben, um ein schönes Motiv für den Wettbewerb zu finden.
Kurz vor Ende des Rundgangs stießen wir auf „das Loch“, das unbedingt mit in die Auswahl musste.
Daheim am PC noch zugeschnitten, die Belichtung angepasst und ab aufs Laufwerk.

2. Platz - Eiskalt
Fotograf: Andreas W. Braun

8. Januar 2016 - Es war in der Nacht sehr kalt und morgens begann es zu regnen - Blitzeis! Das gab es auch auf unseren Dachfenstern. Die Eisblumen wuchsen von außen auf der Glasscheibe. Mit einem 100mm Makro musste ich dann nur noch einen interessanten Bereich finden...
Nikon D4s 1/125 s bei f / 11

3. Platz - Eiszwerge im Grünen
Fotograf: Hans-Jürgen Stephan

Das Bild entstand im Inneren eines Regenfasses nachdem bei eisigen Temperaturen noch schnell das Wasser abgelassen wurde. An der zurückweichenden Wasserberfläche bildeten sich hunderte solcher Strukturen.
Stativ mit Mittelsäule als Ausleger umgebaut.
1/60 bei f/ 16, ISO 1000

Ansprechpartner

Andreas Schaake,
M.: 0160 8605976