Functional Movement Screen (FMS)

Bewegungsmuster werden analysierbar

Der Functional Movement ScreenTM (FMS) ist ein standardisiertes Verfahren zur Analyse fundamentaler Bewegungsmuster. Oftmals versucht man unbewusst, eigene (nicht wahrgenommene) Bewegungseinschränkungen über sogenannte Kompensationsbewegungen auszugleichen. Dies führt zu unphysiologischen Belastungsreizen für den Bewegungsapparat. Das Beschwerde- und Verletzungsrisiko nimmt zu.

Der präventive Einsatz des Functional Movement Screen (7 Übungen inkl. 3 Schmerzabfragen) hilft dabei, etwaige motorische Schwachstellen bei Mitgliedern zu erkennen und diese über korrigierende Trainingsmaßnahmen gezielt Schritt für Schritt abzubauen.